Postauto Voegtlin-Meyer AG

Postauto ab Brugg im Aargau, Schweiz

Extrafahrt

Extrafahrten

  

Kontakt Home

Extrafahrt zum Zieleinlauf Gigathlon 2007 in Bern

  

14. Juli 2007: Siebter und letzter Tag des Gigathlons 2007. Rund 8000 Sportler haben in der vergangenen Woche über 1400 Geländekilometer mit Laufen, Schwimmen, Inline-Skating und Radfahren bei jedem Wetter quer durch die Schweiz zurückgelegt. 

Mit dabei als 5er-Team mit dem vielleicht nicht ganz unpassenden Namen "crazy5" Marco Hirt, Thierry Clerc und Thomas Schärer aus Riniken, Marie-Theres Schwarz aus Effingen und Helene Gehrig aus Linden (BE). Ihr grösstes Ziel: An eben diesem siebten Tag im Ziel anzukommen. 

Um es vorwegzunehmen: Sie haben es geschafft! Mit dabei beim Zieleinlauf waren auch Angehörige und Freunde. Mit einer Extrafahrt mit dem Postauto, direkt von der eigenen Haustür in Riniken zum Gigathlon Zielgelände in Bern.

  

Das Postauto steht zur Extrafahrt bereit.

   

Treffpunkt für die Supporter des crazy5 Teams: Das Postauto, passend zum Anlass beschriftet, hält direkt vor dem Haus. 

  

Einrichten vor der Fahrt im Postauto.

   

Einrichten im Postauto vor der Fahrt: Fähnchen, Transparente und der mitgebrachte Proviant samt Apéroausrüstung werden verstaut und die Kindersitze für die Jüngsten eingerichtet.

  

Erwartungsvolle Jungs ...

   

   Diese Jungs sind bestens für die Fahrt gerüstet: Hut und Sonnenbrille, genügend Lesestoff, MP3 Player, Znünitäschli, ....

Vorne Links griffbereit erscheint noch das Kabel des Reiseführermikrofons im Bild. So lässt sich der ganzen Gesellschaft trefflich etwas erzählen oder gar vorsingen!

  

Das Zielgelände des Gigathlons in Bern.

   

   Das Zielgelände des Gigathlon 2007 in Bern: Bea Expo Areal.

  

Crazy5 Supporter am Streckenrand.

   

Erwartungsvolle crazy5 Supporter am Streckenrand ...

  

Alles bereit für den Zieleinlauf von crazy5.

   

... ausgerüstet mit Transparent und klappernden Klatschhänden aus Plastik.

  

Die letzten Meter, von über 1400 Kilometern.

   

Endlich, der crazy5 Zieleinlauf. Die letzte Kurve vor dem Ziel wurde so schnell genommen, dass es der Fotograf glatt verpasste rechtzeitig den Auslöser der Kamera zu betätigen.

  

Der Apéro mit dem crazy5 Team im Zielgelände.

   

Apéro der crazy5 mit Angehörigen und Freunden im Zielgelände. 

  

Ach ja, fast vergessen, am Schluss sind alle zusammen, das crazy5 Team und seine Supporter, mit dem Postauto wieder nach Hause gefahren.

  

Formular Offertenanforderung.   Haben auch Sie einen Anlass in Aussicht, den Sie gerne zusammen mit Verwandten, Freunden oder Bekannten besuchen möchten? Wie wäre es da mit einer Extrafahrt mit dem Postauto? Gerne unterbreiten wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Offerte!

    


    

  
zur Startseite www.bus-ab-brugg.ch